Sanovo Technology Netherlands: „Die Qualität der individuellen Eibehandlung“

Vom Ausbrüten bis zum Verpacken der Eier: Sanovo Technology Netherlands ist für jede Verarbeitungsstufe bestens ausgerüstet. Ihre Techniker montieren, testen und installieren Anlagen, außerdem bieten sie auch Vor-Ort-Schulungen an.

„Während des gesamten Prozesses arbeiten wir eng mit internationalen Partnern wie Habasit zusammen“, sagt Betriebsleiter El Mehdi Lasfar. „Das Unternehmen ist international ausgerichtet, genießt einen guten Ruf und verfügt über einen starken Markennamen.“

Das 1956 gegründete Familienunternehmen Staalkat wurde 2006 ein Tochterunternehmen der Sanovo Technology Group und trägt seither den Namen Sanovo Technology Netherlands. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Dänemark ist auf die gesamte Eierproduktion spezialisiert, vom Sortieren der Eier über das Verpacken bis hin zur vollautomatisierten Logistik.

Das Gelbe vom Ei

Sanovo Technology ist ein globaler Marktführer für das Aufschlagen von Eiern, die Verarbeitung von Eiweiß und Eigelb sowie die Herstellung von Eipulvern für die Lebensmittelindustrie. Das Know-how der Sanovo Spezialisten wurde in mehreren Kompetenzzentren in ganz Europa zusammengeführt.

„Sanovo Denmark ist auf 'Flüssiges' spezialisiert, d.h. auf das Trennen von Eigelb und Eiweiß“, erklärt El Mehdi Lasfar, „während sich Sanovo Italy hauptsächlich auf Automatisierung und Robotisierung konzentriert. Bei Sanovo Netherlands verfügen wir über Spezialwissen in Sachen Mechanik, Elektrotechnik und Software für die Entwicklung von Eiersortier- und Verpackungsmaschinen.“

Jederzeit Ei-nsatzbereit

Im Laufe der Jahre hat sich die Zusammenarbeit zwischen Sanovo und Habasit von Einzelteilen auf vollständige Transportbänder ausgeweitet.

„Die Qualität von Habasit zeigt sich vor allem in den Produkten“, sagt Senior Purchaser Martijn Gelinck. „Neben einem optimalen Reibungskoeffizienten ist die Abwaschbarkeit ein wichtiger Faktor. Wenn die Eier auf das Band kommen, können sie brechen und Rückstände am Band hinterlassen. Wir müssen die Oberfläche mit einem Hochdruckreiniger säubern können, ohne die Schutzschicht zu beschädigen. Die Bänder von Habasit eignen sich hervorragend für diese Aufgabe.“

Laut El Mehdi Lasfar ist Habasit auch ein verlässlicher Partner beim Einhalten von Terminen und für rasche Lieferungen.

„Habasit zeichnet sich durch seine kurzen Lieferzeiten aus. Bei Bedarf ist jeder bereit, rasch zu handeln.“

„Einmal fiel bei einem Kunden ein Band aus, das 216.000 Eier pro Stunde verarbeitete“, erinnert er sich. „Verpackungs- und Sortieranlagen unserer Kunden sollten natürlich niemals zu lange stillstehen. Habasit war blitzschnell vor Ort, um das Band auszutauschen.“

Darüber hinaus hat Sanovo Technology immer eine gewisse Anzahl Ersatzbänder auf Lager.

„Da Teile verschleißen und unerwartet ausfallen können, wollen wir stets in der Lage sein, sie unverzüglich zu ersetzen. Hin und wieder entdecken wir ein Defizit in unseren Lagerbeständen, doch dank Habasit sind die Bänder innerhalb von ein bis zwei Tagen wieder vorrätig.“

Kein Ei gleicht dem anderen

In modernen Anlagen können mehr als 200.000 Eier pro Stunde sortiert bzw. aufgebrochen werden. Mit der kürzlich vorgestellten Eiersortieranlage GraderPro können Legehennenbetriebe und Verpackungsstationen bis zu eine Million Eier sortieren und verpacken. Daher ist ein hoher Automatisierungsgrad in Form von Erkennungssystemen für die Qualität und individuelle Eibehandlung für Sanovo Technology unverzichtbar.

„Dutzende Sensoren überwachen und regeln die Geschwindigkeit der Eier und überprüfen sie an kritischen Punkten auf Unregelmäßigkeiten“, sagt El Mehdi Lasfar. „Beispiele sind Haarrisse, Schmutz, dünne oder undichte Stellen. Die Software hierfür wurde von unserer F&anp;E-Abteilung entwickelt.“

Stets das Ei des Kolumbus – auch in anderen Bereichen

Wir möchten das Know-how von Sanovo Technology auch anderen zur Verfügung stellen. „Unsere Erkennungssysteme lassen sich wunderbar auch in anderen Bereichen einsetzen“, erklärt Martijn Gelinck. „So haben wir eine eigene Firma in unserer Gruppe, die für die pharmazeutische Industrie arbeitet. Dort werden unter anderem für die Herstellung eines Grippeimpfstoffs Eier mit Antikörpern versehen. Wir entwickeln ständig Produkte und Anwendungen und erweitern unsere Märkte.“

Zum Beispiel war Sanovo Technology in den letzten Jahren in den USA sehr erfolgreich, jedoch sind dort momentan die Preise aus unterschiedlichen Gründen stark unter Druck geraten.

„Wir verlagern unseren Schwerpunkt daher auf andere Kontinente“, sagt El Mehdi Lasfar. „In Asien und Südamerika werden eine Menge Eier gegessen und verarbeitet. Diese Wachstumsmärkte bieten großartige Möglichkeiten und halten viel Potenzial für unsere Produkte bereit.“ (JB)

Susan Dijkhuizen Marketing

seite einlesen

bitte warten...

HIGHLIGHTS / archiv

HABASIT HIGHLIGHTS / select location

Habasit